Vortrag: 7 Todsünden der CSR Kommunikation, 29.11.2012,

2. BDIH Nachhaltigkeitstag, Mannheim


Der Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V.- veranstaltet am 29.11.2012 seinen 2. Nachhaltigkeitstag. In einem Impulsvortrag wird Frau Hoffhaus über die 7 Todsünden der CSR Kommunikation bzw. Nachhaltigkeitskommunikation - neue Thesen, Ansätze & Werte für die Kommunikationsbranche" sprechen. Am Nachmittag haben Interessierte die Gelegenheit, Fragen zu den Herausforderungen rund um CSR bzw. Nachhaltigkeitskommunikation in Workshops mit mir intensiver zu behandeln.


Aufgrund unserer Kooperation mit dem BDIH ist die Teilnahme und die Verpflegung für alle aus dem messagepool-Netzwerk kostenlos!
Tauschen Sie sich einen Tag mit unterschiedlichen Experten aus. Erfahren Sie, wie Sie
•    die Nachhaltigkeit des Produktionsprozesses verbessern,
•    Markenperformance durch Nachhaltigkeit steigern,
•    mehr Kunden durch weniger CO2 gewinnen,
•    mit umweltfreundlichen Innovationen die nachhaltige Unternehmensentwicklung fördern,
•    vermeiden, dass Ihre Nachhaltigkeitskommunikation danebengeht.

Da in drei aufeinanderfolgenden Runden jeweils 4 Workshops parallel stattfinden, haben Sie Gelegenheit nacheinander drei Themenbereiche Ihrer Wahl zu vertiefen und Ihr Workshopprogramm individuell zusammen zu stellen.

Anmeldung bis zum 16.11.2012 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Veranstaltungsort:
ZEW, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, L 7, 1 in Mannheim 8 (in unmittelbarer Nähe zum Mannheimer Hauptbahnhof). Zeitraum: 09:20 -16:30

Vergünstigte Übernachtungen in der Nähe der Veranstaltung sowie das Programm erhalten Sie auf Anfrage.

Wer ist der BDIH
Der Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen
für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V. vertritt die Interessen von rund 500 Herstellern und Vertreibern von:
•    Kosmetika/Naturkosmetika
•    Nahrungsergänzungsmitteln
•    diätetischen Lebensmitteln
•    freiverkäuflichen Arzneimitteln
•    Medizinprodukten

Mehr: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.