CSR/Nachhaltigkeit glaubhaft vermarkten



Ihre Mitarbeiter tragen die CSR-Ziele nicht ausreichend mit? Ihre Aktionäre oder Kritiker wissen zu wenig von Ihrem CSR-Engagement? Ihre CSR-Botschaften sind nicht sexy genug? Fakt ist: Die Stakeholder wollen mehr über das soziale und ökologische Engagement von Firmen wissen - das bezeugen zahlreiche Studien. In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie CSR zur Reputationssteigerung und Imagebildung nutzen können, die mehr als PR ist.



Das erwartet Sie:



Planung ist alles – aber wie? Die Bedeutung von Strategien, Roadmap, Materialität und wie Sie vorgehen


Neue Denkweise entwickeln: Konventionelle versus Nachhaltigkeitskommunikation


Sich von anderen abheben: Von der Vielfalt kreativer Instrumente profitieren & die jeweiligen Prinzipien & Besonderheiten verstehen


Von Best Practice lernen: Welche Maßnahmen treffen ins Schwarze?


Sich positionieren: Geeignete Themen finden & platzieren


Die richtige Ansprache finden: Wie wichtig ist stakeholderspezifische Kommunikation


Einsichten in die CSR-Medienlandschaft 2.0: Print versus Online, Social Media, CSR-Apps & LOHAS-Magazine


CSR-Pressearbeit 2.0: Neuste Techniktrends, die für maximale Reichweite sorgen


CSR-Erfolge messen - Chancen & Grenzen von Evaluationsmethoden & Tools


Kann ich es bezahlen? Kosten-Nutzen-Abwägung


Wer setzt um? Empfehlungen zu Strukturaufbau, Kapazitätenplanung & Zeiteinsatz



Ihr Ergebnis:

 

Sie verfügen über das nötige Know-how, um CSR so zur Reputationssteigerung zu nutzen, dass es kein Greenwashing wird


Sie können „grüne" Methoden, Instrumente & Besonderheiten einschätzen & haben für sich eine Entscheidungsgrundlage


Sie sind auf dem neusten Stand und vertiefen Ihr Wissen



Wen sprechen wir an:

 

Mittelstand, Konzerne, Agenturen, Berater, Organisationen aus Verbänden, Non-Profit-Organisationen & öffentlichen Einrichtungen:


- CSR, Umwelt-, Risiko und Reputationsmanagement

 

- Pressestelle, Marketing, Vertrieb

 

- Investor Relations, Business Development

 

- Produktentwicklung, Innovationsmanagement

 

- Facilitymanagement

 

- Human Resources, Arbeitssicherheit, Betriebsrat


Dauer: mind. 0,5 Tage


Methode:

 

Impulspräsentation zur Wissensvermittlung bzw. Vertiefung


Aktive Einbindung der Teilnehmer


Expertenbefragung: Fragen und Antworten zu individuellen Problemstellungen (vorab Einreichung möglich)

 

Analyse von Fallbeispielen anhand von Checklisten, Visualisierung

 

Diskussion über aktuelle Thesen aus dem Bereich CSR-Kommunikation

 

Handouts zur Nachbearbeitung



Ihre Vorteile für das Inhouse-Seminar:

 

Sie können dieses Modul einzeln buchen. Keine Vertragsbindung


Wir kommen zu Ihnen ins Unternehmen – Sie sparen Reise- und Übernachtungskosten


Termin und Ort bestimmen Sie: Für Gruppentrainings, Schulungsreihen, Einzelcoachings - ganz nach Ihren Wünschen


Stets aktuelle Inhalte mit konkretem Praxisbezug, Best Practice & Handlungsempfehlungen


Wir berücksichtigen Ihre individuellen Fragestellungen


Sie erhalten Seminarunterlagen zum Nachlesen



Weiterbildungsinvestition: Wir bieten Festpreise.


Gerne schicken wir Ihnen unser Angebot: Anfrage bitte formlos an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Weitere Schulungen rund um Nachhaltigkeitskommunikation finden Sie hier